Was ist Crossdogging?

CrossdoggingCrossdogging ist ein Zirkeltraining mit fünf kniffligen Aufgaben querbeet durch alle Hundesportbereiche.

Es arbeiten immer zwei Mensch-Hunde-Teams abwechselnd an einer Station. Anschliessend werden reihum die Stationen gewechselt, so dass innerhalb einer Trainingsstunde alle Mensch-Hunde-Teams die fünf Aufgaben bewältigt haben.

Dieses Angebot richtet sich an alle Mensch-Hunde-Teams, die an vielseitiger Auslastung interessiert sind, und sich nicht auf eine bestimmte Art der Hundebeschäftigung festlegen möchten.

Wer abwechslungsreich, kreativ und mit viel Spaß trainieren möchte und Freude daran hat, an seinem Hund neue, ungeahnte Talente zu entdecken, ist beim Crossdogging genau richtig.

Die Kommunikation zwischen Mensch und Hund wird durch das regelmäßige Bewältigen von kniffligen und lustigen Aufgaben gefördert und verstärkt.

Crossdogging ist für fast alle Mensch-Hunde-Teams geeignet.

Der Hund sollte bereits die Signale „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“ kennen.

Im Workshop erarbeiten wir die Voraussetzungen für fünf verschiedene Aufgaben, wie z. B. Hürdenarbeit (drüber – drunter – drumherum), Beinarbeit (der Hund nimmt verschiedene Positionen nah beim Menschen ein und führt bewegte Abläufe in unmittelbarer Nähe des Menschen aus), die dann von allen Teams bewältigt werden können.

 

Termin:

  • Mittwoch, 19. Juli, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Kosten und weitere Details:

  • 30,00 € pro Mensch-Hund-Team
  • Mindestteilnehmerzahl: 3 Mensch-Hunde-Teams
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Mensch-Hunde-Teams
  • Der Trainingsplatz ist im Gewerbegebiet Drakenburg, direkt neben Tischlerei Struckmeier (Sauerkamp 8)

Anmeldung:

Bitte mitbringen:

  • Gute Laune
  • Halsband/Geschirr
  • Feste Leine 2 – 3 m
  • Kleine weiche Leckerchen

Ich freue mich auf Sie und Ihren Hund in meiner Hundeschule!