Welpenkurs für

Hundekinder zwischen 8 und 20 Wochen

Welpenkurs

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied!

Ich freue mich darauf, Sie und ihren Welpen in den ersten gemeinsamen Wochen begleiten zu dürfen.

In der sozial sensiblen Phase (3. bis max. 20. Lebenswoche) wird ein wichtiger Meilenstein für das spätere Verhalten ihres Hundes gelegt. Das spielerische Kennenlernen von Umweltreizen sowie der Sozialkontakt mit Menschen und Artgenossen sind besonders wichtig.

Die in dieser Zeit gesammelten Erfahrungen sind außerordentlich einprägsam und nachhaltig. Sie beeinflussen die Entwicklung entscheidend.

Im Welpenkurs können Hundekinder jeder Rasse in kleinen Gruppen (max. 6 – 8 Mensch-Hund-Teams) in sicherer Umgebung spielen, lernen, Abenteuer erleben und Freunde finden.

Die Welpen werden mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert, um die geistige und motorische Entwicklung zu förden, das Selbstbewußtsein zu stärken, und die Umweltsicherheit zu festigen.

Das Training findet auf einem eingezäunten Gelände im Gewerbegebiet „Sauerkamp“ in Drakenburg statt.

Inhalt Welpenkurs:

Das für mich wichtigste Ziel des Welpenkurses ist, Sie beim Aufbau und der Förderung  einer vertrauensvollen Beziehung zwischen ihnen und ihrem Welpen zu unterstützen, und Ihnen zu zeigen, wie sie ihren Welpen sanft, aber bestimmt führen. Zum Bindungsaufbau gehören, Körperkontakt, Schmusen, gemeinsames Spielen, gemeinsames Überstehen von dem Welpen unheimlich erscheinenden Situationen und das Beibringen der ersten Signale.

Ihr Welpe hat Spaß! – Spaß am Spielen mit anderen Hunden, Spaß an gemeinsamen Aktionen mit ihnen, Spaß am Erkunden von Dingen und Spaß an der Erfahrung, welch toller Hund er doch ist.

Ihr Welpe lernt, sich anderen Hunden gegenüber richtig zu verhalten – Kommunikation ist alles.

Ihr Welpe lernt, dass er vor fremden Menschen keine Angst zu haben braucht. Wir Menschen sind nicht alle gleich und werden daher von Hunden auch nicht einfach nach dem Motto „Kenn ich einen, kenn ich alle, und wenn der eine nett ist, sind alle nett“ alle als „Kategorie Mensch“ einsortiert.

Ihr Welpe lernt, dass es zwar viel Unheimliches auf der Welt gibt, er sich davor aber nicht fürchten muss. Alle Dinge unseres Alltags, die ihm Angst machen könnten, muss der Welpe erstmal kennenlernen. Dosierte Konfrontation mit verschiedenen optischen, aktustischen und taktilen Reizen schafft die Basis für einen selbstsicheren Hund.

Sie lernen richtiges Spielen mit ihrem Hund, richtiges Belohnen, richtiges Timing, Ihren  Hund besser zu verstehen, sich ihm besser verständlich zu machen und wie Sie ihm spielerisch die wichtigsten Signale beibringen.

Während der Kursstunden erhalten Sie viele Informationen zu verschiedenen Themen, wie Beißhemmung, alleine bleiben, Stubenreinheit, Autofahren, Lerntheorie des Hundes und vieles mehr.

Sie haben Spaß!

Selbstverständlich stehe ich Ihnen jederzeit gerne für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung!

Termine Welpenkurs:

  • Neuer Kurs ab Sonntag, 5.11.2017, 11.15 Uhr – 12.15 Uhr (Anmeldung erforderlich)
  • Quereinstieg möglich bis die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist

Trainingsplatz:

  • 31623 Drakenburg, Gewerbegebiet „Sauerkamp“, (direkt neben Tischlerei Struckmeier: Sauerkamp 10)

Voraussetzung:

  • Beim Einstieg in die Welpengruppe sollte Ihr Welpe nicht älter als 12 – 14 Wochen sein.

Investition Welpenkurs:

  • Schnupperstunde:                          10,00 €
  • 6-Wochen-Beitrag:                         70,00 €
  • 6er Karte (8 Wochen gültig):        80,00 €
  • 10-Wochen-Beitrag:                     105,00 €
  • 10er Karte (14 Wochen gültig):  120,00 €

Anmeldung:

Bitte mitbringen:

  • Gute Laune
  • Halsband/Geschirr
  • Feste Leine 2 – 3 m
  • Besonders gute, kleine, weiche Leckerchen
  • Impfpass + Nachweis über Haftpflichtversicherung (beim ersten Besuch)

Ich freue mich auf Sie und Ihren Welpen in meiner Hundeschule!